Workshop TH-VU


Datum Samstag 15. Juni 2024
Abteilung Einsatzabteilung


In einem zweitägigen Workshop beschäftigten sich unsere ehrenamtlichen Helfer an diesem Wochenende mit der Rettung von Personen nach Verkehrsunfällen.

Der Freitagabend startete mit einem kurzen theoretischen Teil gefolgt von ersten praktischen Grundlagen.
Am Samstagmorgen wurden diese Grundlagen in verschiedenen Gruppen vertieft. Unterstützt wurden wir hierbei vom DRK Ortsverband Roßdorf. Hier erhielten wir einen sehr interessanten Einblick in die Arbeit des Rettungsdienstes.
Danach ging es für unsere freiwilligen Helfer in die Praxis und wir konnten an einem bereitgestellten Fahrzeug Schritt für Schritt das Vorgehen zur Rettung von eingeschlossenen oder eingeklemmten Personen üben.
Nach einer kurzen Stärkung galt es dann, das gelernte in einem realistischen Einsatzszenario umzusetzen. In diesem Szenario kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen und zwei eingeklemmten Personen. In enger Abstimmung mit den Fachkräften des DRK Ortsverbandes Roßdorf konnten schnell die Priorisierungen und das weitere Vorgehen abgestimmt werden.
Aufgrund des Verletzungsbildes musste ein Patient durch Sofortrettung schnellstmöglich aus dem Fahrzeug befreit werden. Gleichzeitig galt es den Brandschutz sicherzustellen, die Straße gegen den fließenden Verkehr abzusichern und eine Sichtschutzwand zum Schutz der Patienten aufzubauen.
Die zweite Person wurde im Anschluss möglichste schonend aus dem Fahrzeug befreit. Hierzu mussten alle Türen abgetrennt und das Fahrzeugdach vollständig geöffnet werden.
Nach dem erfolgreichen Übungsabschluss nutzen unsere Einsatzkräfte die Gelegenheit und konnten an den Resten der Übungsfahrzeuge weitere technische Maßnahmen ausprobieren.
In Summe haben unsere Helfer an diesem Wochenende ca. 240 Stunden Ihrer Freizeit für Eure Sicherheit investiert.
Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich beim DRK Ortsverband Roßdorf für die kompetente Unterstützung und gute Zusammenarbeit bedanken.
Ein besonderes Dankeschön geht an die Firma C.S. Malerbetrieb und den BeHiRo e.V. Kranken- und Behindertenfahrdienst, die uns die Übungsfahrzeuge zur Verfügung gestellt haben. Ebenso geht unser Dank an die Firma Autoneum die uns dabei geholfen hat, die Übung unter realitätsnahen Bedingungen umzusetzen.
An diesem Wochenende hat sich wieder einmal gezeigt, wie wichtig es ist, unter realitätsnahen Bedingungen üben zu können. Daher würden wir uns sehr freuen, wenn wir auch zukünftig Übungsfahrzeuge zur Verfügung gestellt bekommen würden. Solltet Ihr hier die Möglichkeit haben, setzt Euch bitte mit uns in Verbindung. Selbstverständlich kümmern wir uns dann um die zuverlässige und kostenlose Entsorgung Eurer Fahrzeuge. Vielen Dank!



Bericht erstellt durch Dennis Kirschner


 Diesen Artikel bei Facebook teilen


Klicken Sie auf die Bilder um eine vergrößerte Ansicht zu sehen

 
Bildergalerie
 


Termine

25.07.2024 - 19:00 Uhr
Einsatzabteilung
FwDV 3, 7, 10 Einheiten im Löscheinsatz
 
27.07.2024 - 18:00 Uhr
Einsatzabteilung
Gemeinsames Treffen der Einsatzabteilungen
 
03.08.2024 - 09:00 Uhr
Einsatzabteilung
Arbeitseinsatz Gerätehaus
 
Zum vollständigen Terminplan



Übungsplan

Laden Sie sich hier den aktuellen Übungsplan herunter:

Dienstplan


Kontakt

Sie haben Interesse an unserer Arbeit? Besuchen Sie uns doch einfach - jeden Montag ab 18:30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus (Ortsteilzentrum) in der Bruchwiesenstraße

Oder wenden Sie sich direkt an einen Ansprechpartner:

Wehrführer



Stephan Schüler
Spessartstraße 1
64380 Roßdorf-Gundernhausen
06071 4200634
Mail:


Stellv. Wehrführerin



Philine Helm

64380 Roßdorf-Gundernhausen
0152 38488687
Mail: